Der Blogger

Ursprünglich aus dem Pott, bin ich seit nun 17 Jahren ein Sohn Mannheims. Zugegebenermaßen hegte ich anfangs einen Groll gegen diese Stadt, musste mir aber eingestehen, dass ich mir bis dato nicht die Mühe gemacht hatte, meine neue Heimat kennenzulernen. Also zog ich los, mit dem Stadtplan unterm Arm, und fuhr mit dem Fahrrad so ziemlich jede Straße ab. Mit wachsender Begeisterung. Und heute möchte ich gerne diese Begeisterung mit Euch teilen!

Zu meiner Person: Mein Name ist Peter, Jahrgang 78, und ich lebe in der Neckarstadt. Viele kennen mich durch meine Arbeit als Regieassistent und Regisseur in der hiesigen Theaterszene, andere durch meine Arbeit als Barmann in der Gastronomie. Und andere kennen mich vielleicht noch als Quiche-Bäcker auf dem Wochenmarkt oder als Inhaber eines Ladengeschäfts mit regionalen Lebensmittel. Es war jeher mein Wunsch, was für Menschen zu machen. Und nun möchte ich Euch mitnehmen, meine Heimatstadt besser kennenzulernen. Dabei bereitet mir das Fotografieren und Schreiben selbst große Freude. Wer weiß. Vielleicht schreibe ich das nächste Mal ein Buch über unsere schöne Kurpfalz...

Noch ergänzend: In Sachen Gastronomie und Shopping halte ich mich zurück und überlasse es weiterhin den Jungs und Mädels von www.mawayoflife.de, die seit langem auf diesem Gebiet unsere Spezialisten sind!

Mehr Informationen über Industrie- und Baudenkmäler mit zahlreichen Fotos erhaltet Ihr auf  www.rhein-neckar-industriekultur.de und www.stadtbild-

mannheim.de. Zwei Vereine, die sich unermüdlich für den Erhalt dieser Zeitzeugen einsetzen und hier meine größte Anerkennung verdienen.

Auf www.visit-mannheim.de (Stadtmarketing Mannheim) findet man u.a. Veranstaltungstipps und Mannheimer Persönlichkeiten im Porträt. 

Und wer kein Fahrrad hat: www.vrnnextbike.de